Das PearlCo FAQ

Welche Zahlungsarten gibt es?

Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • Vorkasse per Überweisung
  • Zahlung per Kreditkarte
  • Zahlung per PayPal
  • Zahlung per PayPal Express
  • Zahlung per PayPal Plus
  • Zahlung per Rechnung
  • Zahlung per amazon payments

Bei Lieferungen ins Ausland haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • Vorkasse per Überweisung
  • Zahlung per Kreditkarte
  • Zahlung per PayPal
  • Zahlung per PayPal Express
  • Zahlung per PayPal Plus
  • Zahlung per amazon payments

Wann erhalte ich meine Bestellung?

Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in Deutschland innerhalb von 2-3 Werktagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5 - 7 Werktagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung). Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.


Haben Sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit den Sie bestellt haben.

Wie kann ich den Status meiner Bestellung verfolgen?

Sie können den Status Ihrer Lieferung immer mit den angegebenen Sendungsnummern verfolgen. 


Diese müssen nur auf der Website des Zustelldienstes angegeben werden. Dort haben Sie dann die Möglichkeit den Sendungsverlauf detailliert nachzuvollziehen.

Wie kann ich meine Bestellung zurückgeben?

Sollten Sie einmal nicht mit Ihrer Bestellung zufrieden sein, so haben Sie die Möglichkeit im Rahmen des Widerrufsrechts die bestellten Produkte innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückzugeben. Mehr dazu finden sie hier.

Sind die Produkte BPA-frei?

Wir bei PearlCo legen großen Wert auf Umwelt- und Verbraucherschutz, daher kommen bei unseren Produkten nur BPA-freie Kunststoffe zum Einsatz.

Helfen PearlCo Produkte beim Umweltschutz?

Ganz klar, ja! Auch wenn das Anbieten von Produkten aus Kunststoff (außer unseren Glas-Wasserfiltern) zunächst, bezüglich des Umweltschutzes, widersprüchlich erscheint, so können Sie mit dem Filtern von Leitungswasser eine große Menge Plastikmüll und CO2 einsparen. Mit nur einer classic Kartusche können Sie bis zu 150 Liter Wasser filtern. Dies entspricht 100 x 1,5 Liter Wasserflaschen, die nicht hergestellt, transportiert und im Geschäft gekauft werden müssen.

Wo werden die Filterkartuschen und (Glas-)Wasserfilter produziert?

Damit die Wege für unsere Produkte möglichst kurz sind und ein hohes Qualitätslevel eingehalten werden kann, produzieren wir in Europa. Nicht nur unsere Tischwasserfilter, sondern auch das Filtergranulat und der Ionentauscher kommen aus der EU.

Was ist der Härtegrad bei LeitungsWasser?

Der Härtegrad bei Wasser gibt an wie hoch der Anteil an Calcium- und Magnesium-Verbindungen ist, die sich mit dem im Wasser gelösten Kohlendioxid zusammenschließen. 

  • Weiches Wasser:  0-7 Grad deutscher Härte (°dH) -> 0 bis 1,3 Millimol Calciumoxid pro Liter 
  • Mittel hartes Wasser: 8-13 Grad deutscher Härte (°dH) -> 1,4 bis 2,4 Millimol Calciumoxid pro Liter
  • Hartes Wasser: 14-21 Grad deutscher Härte (°dH) -> 2,5 bis 3,8 Millimol Calciumoxid pro Liter 

Wie finde ich heraus, wie hart mein Trinkwasser ist?

Für das Feststellen der Trinkwasserhärte reicht es oftmals schon aus auf die Website Ihres Wasserversorgers zu schauen. Wollen Sie einfach direkt an Ihrem Wasserhahn testen, dann lohnt es sich einen Teststreifen zu kaufen. Im Handel gibt es diese von vielen verschiedenen Anbietern. Wer es lieber bequem hat, bestellt sie im Internet.

Wann lohnt es sich das Trinkwasser zu entkalken?

Wenn Sie mit Ihrem Leitungswasser diverse Küchengeräte betreiben, lohnt es sich immer das Trinkwasser zu entkalken. Wasserkocher, Kaffeemaschinen und Bügeleisen profitieren vom kalkarmen Wasser. Die Lebensdauer der Elektrokleingeräte wird verlängert und etwaige Rückstände und Ablagerungen werden minimiert. 

Ist gefiltertes Wasser dasselbe wie destilliertes Wasser?

Nein, denn es gibt wesentliche Unterschiede. Destilliertes Wasser entsteht durch Verdampfung und Kondensation. Mit diesem Verfahren wird chemisch reines Wasser für die Medizin, Pharmazie, Chemie und Biologie hergestellt. Dieses enthält nach dem Prozess keine Ionen oder Spurenelemente mehr. Sie sollten destilliertes Wasser nicht trinken, frisch gefiltertes dafür umso mehr.

Ist hartes Leitungswasser ungesund?

Ganz im Gegenteil! Wasser mit erhöhter Karbonathärte (Kalkgehalt) kann Ihrer Gesundheit nicht schaden und unter Umständen sogar den Körper mit Mineralien unterstützen. Der erhöhte Calcium- und Magnesiumanteil kann dabei helfen den Körpereigenen Mineralhaushalt wieder aufzufüllen. Zu weiches Wasser kann auf Dauer einen Mangel an Mineralien bewirken. Die Entkalkung ist eine Geschmacksfrage und natürlich ein Schutz der Haushaltsgeräte. 

Wie viel Wasser sollte ich pro Tag trinken?

Jeder sollte am Tag ca. 1,5 Liter Flüssigkeit trinken. Dieser Richtwert wird von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ausgegeben. Bevorzugt soll diese Menge an Flüssigkeit durch Leitungswasser, Mineralwasser oder Kräuter- und Früchtetees aufgenommen werden. 

Warum ist Trinkwasser so wichtig?

Ohne Wasser funktioniert unser Körper nicht, denn der menschliche Körper besteht aus annähernd 60-70% Wasser. Da über die Atmung, die Nieren und die Haut durchgehend Flüssigkeit aus dem Körper geleitet wird, sollten wir den Wasserhaushalt regelmäßig auffüllen. Das Wasser sorgt dafür, dass das Blut möglichst flüssig bleibt und somit alle wichtigen und nötigen Mineralien und andere Lebenswichtige Elemente innerhalb unseres Körpers schnell dort landen, wo sie am meisten gebraucht werden.

Wenn auf unseren Internetseiten der Begriff „Wasserfilter“ verwendet wird, dann ist damit stets die Gesamteinheit aus Filterkanne und Filterkartusche gemeint – also einfach das vollständige Produkt, mit dem Sie ihr Trinkwasser filtern.

Der Begriff „Filterkartusche“ wiederum steht für den wechselbaren Kunststoffbehälter, in dem das für die Filterung des Wassers zuständige Granulat enthalten ist.

Tischwasserfilter - sinnvoll oder nicht?

Ganz klar ja! Ein Tischwasserfilter hilft Ihnen dabei Ihren täglichen Wasserbedarf bewusst nachzuvollziehen, Ihre Haushaltsgeräte vor Kalk zu schützen und jederzeit frisch gefiltertes Wasser genießen zu können. Zusätzlich leisten Sie einen Beitrag zum Umweltschutz. Denn jede Wasserflasche die Sie nicht kaufen erspart der Umwelt Plastikmüll und eine Menge CO2. 

Fragen zu PearlCo Tischwasserfiltern

Was ist ein Tischwasserfilter?

Ein Tischwasserfilter ist die Kombination aus der Filterkanne und der Filterkartusche, welche in den Filtereinsatz eingelegt wird. Mit einem Tischwasserfilter können Sie ganz bequem Ihr Leitungswasser selber filtern und direkt am Tisch genießen.

Welcher Wasserfilter ist für mich am besten geeignet?

Um zu wissen welcher Wasserfilter am besten zu Ihnen passt, sollten Sie herausfinden wie groß Ihr Trinkwasserbedarf ist. Trinken Sie nur alleine das gefilterte Wasser, oder sollte die Kapazität auch für mehrere Personen reichen? Zudem können Sie bei uns aus Glas-Tischwasserfiltern und Kunststoff Tischwasserfiltern wählen. Diese gibt es nicht nur in vielen Farben, sondern auch in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Kartuschen-Wechselanzeigen. 

Welche Flüssigkeiten sind für Pearlco Wasserfilter geeignet?

Bitte verwenden Sie unsere Wasserfilter ausschließlich mit kaltem, frischen Leitungswasser.

Was filtern Wasserfilter heraus?

Die Wasserfilter von PearlCo filtern, neben Kalk auch Schwermetalle und andere organische Fremdstoffe heraus. Der Ionenaustauscher bindet den Kalk die Aktivkohle hält Stoffe wie Blei, und Kupfer zurück. Da diese durch die Hausinstallation bedingt häufig auftreten können, ist es immer Ratsam einen Wasserfilter zu verwenden.

Warum muss der Wasserfilter immer mit Wasser befüllt sein?

Um eine gleichmäßige Filterleistung zu gewährleisten, muss die Filterkartusche permanent in Kontakt mit Wasser stehen.

Ist dies eine Weile nicht der Fall, dann entnehmen Sie die Filterkartusche bitte aus dem Wasserfilter und schütteln Sie die Kartusche ein wenig. Setzen Sie die Kartusche anschließend wieder in den Filterkanne ein und befüllen Sie den Wasserfilter dann ganz normal. Falls das Wasser jetzt ungewöhnlich schnell durchläuft, liegt dies an dem mangels Wasserkontakt etwas eingetrockneten Filtergranulat. Lassen Sie die befüllte Kanne einfach einen Tag stehen und gießen Sie das Wasser anschließend weg.

Beim nächste Filtervorgang steht dann wieder die volle Leistung der Kartusche zur Verfügung.

Neben der Leistungsfähigkeit der Kartusche stellt der dauernde Wasserkontakt auch sicher, dass ihr gefiltertes Wasser einen gleichbleibend angenehmen Geschmack hat.

Wo sollte der befüllte Wasserfilter am Besten aufbewahrt werden?

Um eine gleichbleibend sichere Hygiene des gefilterten Trinkwassers sicherzustellen, sollte ein befüllter Tischwasserfilter niemals für längere Zeit direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein.

Bitte beachten Sie auch, dass die Umgebungstemperatur niemals für längere Zeit über 30 Grad Celsius liegt.

Der Grund für diese beiden Punkte ist, dass eine zu hohe Umgebungstemperatur oder die durch direktes Sonnenlicht erzeugte Wärme das Wachstum von Keimen begünstigen können. Zwar beugt die den Aktivkohlepartikeln hinzugefügte Silberbeschichtung einer Verkeimung grundsätzlich wirksam vor, zu hohe Temperaturen können die Leistungsfähigkeit dieses Verkeimungsschutzes aber überfordern.

Kann der befüllte Tischwasserfilter im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Ja, absolut! Eine kühle Aufbewahrung sorgt nicht nur für einen besonders erfrischenden Wassergenuss, sondern auch für optimale Hygienebedingungen. Die meisten PearlCo Tischwasserfilter passen zudem auch in die Fächer üblicher Kühlschranktüren.

Wie lange darf gefiltertes Wasser im Wasserfilter bleiben?

Gefiltertes Wasser sollte innerhalb von 1-2 Tagen verbraucht werden.

Was muss ich bei der Pflege des Wasserfilters beachten?

Jede PearlCo Filterkanne sollte alle 2 bis 4 Wochen gereinigt werden. Verwenden Sie hierfür am Besten normales Spülmittel oder eine einfache Seifenlauge und spülen Sie die Filterkanne hinterher gründlich mit klarem Leitungswasser.

Falls Sie in einem Gebiet besonders hoher Wasserhärte leben, kann es übrigends auch nützlich sein, ein wenig Essig ins Spülmittel zu geben. So fällt es leichter, etwaige Kalkflecken zu entfernen.

Der Einsatz weiterer Reinigungsmittel ist nicht notwendig.

Sind PearlCo Tischwasserfilter spülmaschinentauglich?

Die Filterkannen und die für die Aufnahme der Filterkartusche vorgesehene Filterkannen-Einsätze sind bei sämtlichen PearlCo-Tischwasserfiltern uneingeschränkt spülmaschinentauglich.

Die Deckel der Filterkannen sind nur dann spülmaschinentauglich, wenn Sie mit einer manuellen Datumseinstelllung ausgestattet sind.

Falls Sie einen PearlCo Wasserfilter mit LED-Wechselindikator verwenden (Astra LED, Glas-Wasserfilter), darf der Deckel ausschließlich mit einem leicht angefeuchteten Tuch gereinigt werden.Bitte geben Sie einen LED-Deckel niemals in ihre Spülmaschine!

Die Wasserfilter Modelle Standard und Fashion sind ausschließlich mit einer manuellen Datumseinstellung erhältlich. Den Wasserfilter Astra bieten wir sowohl in einer manuellen wie auch in einer elektronischen Variante an.

Wie lange dauert das Wasserfiltern?

Das Wasser läuft mit nur einer minimalen Verzögerung direkt durch die Filterkartusche in die Filterkanne. Daher können Sie das Wasser direkt genießen.

Wie wechsel ich den Filter?

Der Filterwechsel ist spielerisch leicht. Sie entnehmen die verbrauchte Kartusche an den sich eindrückenden Griffen aus dem Filtergehäuse und entsorgen sie im Hausmüll. Die neue Filterkartusche können Sie dann einfach nach dem üblichen Prinzip vorbereiten und einsetzten. 

Muss ich den Filter des Tischwasserfilter-Herstellers verwenden?

Unsere Filterkartuschen können Sie auch in Wasserfiltersystemen von Brita und vielen weiteren baugleichen Modellen anderer Hersteller verwenden.

Sind Tischwasserfilter Keimschleudern?

Nein. So lange mit den Produkten, wie in der Anleitung beschrieben verfahren wird, ist eine einwandfreie Hygiene gewährleistet. Sollte jedoch Trinkwasser über einen längeren Zeitraum im Tischwasserfilter stehen und dabei zusätzlich Wärme oder andere negativen Einflüssen ausgesetzt sein, kann eine Keimbildung nicht ausgeschlossen werden.  

Fragen zu PearlCo Filterkartuschen

Welchen Vorteil bieten PearlCo Filterkartuschen?

Die Filterkartuschen von PearlCo sind kompatibel mit vielen gängigen Tischwasserfiltern (Wasserfilter-Systemen), welche die gleichen Bauformen verwenden. So können Sie Beispielsweise eine günstige, aber qualitativ hochwertige classic oder unimax Filterkartusche von PearlCo auch in Brita Wasserfiltersystemen (Brita Classic oder Brita Maxtra) einsetzten. Zudem haben wir die unimax Protect+ Filterkartusche entwickelt, die auch bei besonders hartem Wasser eine hohe Filterleistung gewährleistet.  

Wie funktionieren PearlCo Filterkartuschen?

PearlCo Filterkartuschen reduzieren den Kalkanteil (die „Karbonathärte“) des Trinkwassers und entfernen unerwünschte bzw. geschmacksstörende Stoffe wie Schwermetalle oder Chlor.

Das für die Filterung genutzte Granulat in den PearlCo Filterkartuschen besteht aus einer Mischung von Aktivkohle und Ionenaustauschern.

Der in Form kleiner weißer Kügelchen vorliegende Ionenaustauscher bindet große Teile des im Trinkwasser enthaltenen Kalkanteils und sorgt so für eine Verringerung der unschönen und für viele Elektrogeräte auch sehr schädlichen, weißen Kalkablagerungen.

Die in den PearlCo Filterkartuschen genutzte Aktivkohle (auch „medizinische Kohle“ genannt) besitzt eine enorme innere Oberfläche von bis zu 2.000m² pro Gramm. Dank ihrer äußerst porösen Struktur eignet Sie sich als höchst effizientes Absorptionsmittel für verschiedenste Einsatzgebiete.

Neben den unerwünschten Stoffen wie Schwermetallen (die übrigens oft durch die im Haus verlegten Leitungen ins Wasser gelangen) oder Chlorverbindungen werden auch gesundheitsgefährdende Bakterien und andere Keime aus dem Wasser herausgefiltert.

In jeder PearlCo Filterkartusche classic befinden sich 76 Gramm Granulatmischung, in der Filterkartusche unimax sind es 104 Gramm Granulatmischung.

Woher kommt die Feuchtigkeit in den Folien-Verpackungen der Kartuschen?

Jede einzelne PearlCo Filterkartusche wird unmittelbar vor dem Einschweißen in die Verpackungsfolie für 2 Sekunden mit 102 Grad heißem Wasserdampf sterilisiert. Ein Teil dieses Dampfes verbleibt in der Kartusche und kann deshalb auch an den Innenseiten der Verpackungsfolie zutage treten.

Wie viele Liter Wasser kann eine Kartusche Filtern?

Der Richtwert des gefilterten Wassers beläuft sich bei der PearlCo Filterkartusche Classic auf 100-150 Liter und bei der PearlCo Filterkartusche Unimax auf 150-200 Liter.Die tatsächliche Leistung hängt hierbei vor allem vom Härtegrad des verwendeten Wassers ab. Falls Sie in einem Gebiet mit hoher Wasserhärte leben, sollten Sie die Filterkartusche nach Erreichen des unteren Nennwertes wechseln. In Gebieten niedriger Wasserhärte gilt der obere Nennwert.

Wie lange ist eine Filterkartusche verwendbar?

Um eine verlässliche Hygiene sicherzustellen, muss jede Filterkartusche nach spätestens 30 Tagen gewechselt werden.

Wie lange können ungeöffnete Filterkartuschen gelagert werden?

Um eine verlässliche Hygiene sicherzustellen, muss jede Filterkartusche -nach der Inbetriebnahme- spätestens nach 30 Tagen gewechselt werden.
Es ist ratsam die Kartuschen dunkel, kühl und trocken zu lagern. So wird einer Beeinträchtigung der Filterleistung und Gesamtqualität der Kartusche vorgebeugt. Entsprechende Angaben zu Mindesthaltbarkeits- sowie Produktionsdatum finden Sie auf der Schweißnaht der Kunststoffverpackung jeder Kartusche (innen).

Auf was muss man beim Wasserfiltern achten?

Beim Wasserfiltern ist besonders der Aufbewahrungsort des gefilterten Wassers und der Filterkartusche zu beachten. Um einer Verunreinigung des Wassers zuvorzukommen sollte das Filtersystem möglichst kühl und dunkel gelagert werden. Auch wenn ausdrücklich drauf hinzuweisen ist, dass sich in der Filterkanne befindliche Wasser nie eine längere Zeit aufgehoben werden sollte. Lassen Sie das Behältnis über einen Tag an einem ungeschützten Ort, so sollten sie das Wasser lieber Ihren Blumen geben und sich selbst frisches Wasser zubereiten.

Kann man die Filter wiederverwenden?

Die Filter sind ausschließlich für den Gebrauch nach Anleitung gedacht. Damit eine einwandfreie Hygiene gewährleistet werden kann, sollten die Filter nach spätestens 30 Tagen oder Ihrer maximalen Kapazität an gefiltertem Wasser im Hausmüll entsorgt werden.

Fragen zu PearlCo Filterflaschen/Trinkflaschen mit Filter

Trinkflasche: Aluminium, Glas, Plastik oder Edelstahl?

Unsere Trinkflaschen mit Filter werden aus Kunststoff hergestellt. Dies hat mehrere Gründe. Das Material ist sehr leicht und beständig. Es ist geschmacksneutral sowie flexibel in seiner Form. Somit können Sie die Flasche zusammendrücken um schneller mehr aus ihr zu trinken. Sollte die Flasche mal auf den Boden fallen, so kann sie sich nicht brechen oder sich verformen, größere Schäden sind damit ausgeschlossen. Alle bei PearlCo verwendeten Kunststoffe sind zudem BPA-, also Weichmacher-frei. Damit wird die Abgabe von Stoffen aus dem Material an das Wasser verhindert. 

Trinkflaschen mit Filter – Wofür braucht man so was überhaupt?

Trinkflaschen mit Filter finden immer dann ihren Einsatz, wenn Sie im Alltag wert auf gefiltertes Wasser legen, oder teilweise nicht ganz sicher sein können, ob das gewünschte Leitungswasser für Sie rein genug ist. Mit den PearlCo Filterflaschen können Sie einfach bedenkenlos an jedem Wasserhahn Ihr Wasser zapfen und gefiltertes Trinkwasser direkt aus der Flasche genießen. 

Wie sind Trinkflaschen am besten zu reinigen?

Die Filterflaschen von PearlCo reinigen Sie am besten regelmäßig mit etwas Handspülmittel. Bitte beachten Sie, dass die Filterflaschen, besonders der Filter, nicht für die Spülmaschine geeignet sind. Der Filtereinsatz darf nie mit Spülmitteln oder ähnlichen Reinigungsmitteln behandelt werden.


Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich